08. Rd: NIEDERLAGE gg. Ohlsdorf

08. Rd: NIEDERLAGE gg. Ohlsdorf

SV Entholzer Pichl 1963 gg. ASKÖ Ohlsdorf (0:3) 0:4

Am letzten Wochenende wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten im Innbachtal souverän mit 4:0. Der SVP konnte nur in wenigen Phasen das Spiel offen gestalten.

OHLSDORFER KOMMEN IN FAHRT

Unerwartet viele Besucher kamen an diesem Samstag-Abend ins Fensterstadion, da bewährte sich das COVD-19 Präventionskonzept des SV Entholzer Pichl 1963 wieder einmal. Den bereits um 17.30 Uhr hatte man die 100er Marke an Besuchern überschritten und somit wäre für alle weiteren Besucher am Eingang Schluss gewesen, so war es auch für die Spieler mit 305 Besuchern eine schöne Kulisse am Samstag-Abend. Die Gäste traten so auf wie man sie erwartet hatte, sehr sicher und selbstbewusst und mit einer großen Portion an Offensivdrang. Wie im Vorbericht erwähnt kommen die Traunviertler immer mehr in Fahrt. Der SVP wollte von Beginn an mit dem Spitzenteam mitspielen und bezahlte in den ersten 45 Minuten die Rechnung dafür. Die Ohlsdorfer rund um ex Pichl Goalie Pupeter trafen fast nach belieben und so ging es mit einem 3:0 Vorsprung in die Kabinen. Nennenswertes vom Heimteam? Ja, gab es auch - zwei Lattentreffer. Beim Stand von 2:1 rettete für Pupeter zweimal das querliegende Aluminium, ein Tor war zu dieser Phase den Pichlern nicht vergönnt.

BITTE BEACHTET DIE COVID-19 MASSNAHMEN IM FENSTERSTADION

HIER gibt es die gesamten Informationen

ONLINE - REGISTRIERUNG für das Spiel gegen Ohlsdorf

Um einen "Stau" beim Eingang kurz vor dem Spiel zu verhindern bitten wir Euch frühzeitiger anzureisen!!!


KEINE CHANCE FÜR PICHLER
In den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit waren eher die Jungs aus dem Innbachtal zugange, die Gäste liesen etwas nach. Dadurch ergaben sich einige Möglichkeiten die jedoch Pupeter zu vereiteln wusste. Mit dem 4. Treffer war die kurz aufflackernde Flamme wieder erloschen und am Ende geht der Sieg der Ohlsdorfer auch in dieser Höhe in Ordnung. Auch unsere 2. Mannschaft konnte am Wochenende keinen Erfolg feiern, trotz einer guten Anfangsphase mit dem Führungstreffer verlor man am Ende auch.

MATCH-SPONSOR
MATCHBALLSPONSOR
MATCHBALLSPONSOR

  Baumgartner-Bier_Sponsor

Brauerei Baumgartner, Schärding

33_PS_Sponsor_Kappler_2018  

Kappler, Pichl bei Wels

Prömer-Ehrengruber_02-2019_rechteck

Ehrengruber, Kematen/Innbach



Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren