11. Rd: Niederlage in Vorchdorf

11. Rd: Niederlage in Vorchdorf

ASKÖ Vorchdorf gg. SV Entholzer Pichl 1963 (1:0) 2:0

Nach der verordneten Zwangspause haben unsere Kicker wieder in das Meisterschaftsgeschehen eingegriffen. Leider konnte man an diesem Samstag nicht wirklich viel zählbares aus Vorchdorf mit nach Pichl bringen. Es reichte nur zu einem mageren 1:1 unserer 2. Mannschaft, die Kampfmannschaft verlor mit 2:0

VORCHDORF ist immer UNANGENEHM

Seit jeher ist der heutige Gastgeber für den SV Entholzer Pichl 1963 ein unangenehmer Gegner, dies sollte sich auch an diesem Samstag bewahrheiten. Auf sehr schwierigen Rasen taten sich beide Teams im Spielaufbau schwer. Der Gastgeber konnte sich besser auf diese Bedingungen einstellen und hatte grundsätzlich mehr vom Spiel, nach einem Stellungsfehler gingen die Vorchdorfer auch mit 1:0 in Führung. Nur kurze Zeit später klopfte aber Valentin Lemberger mit einem Stangenschuss zum Ausgleich an - leider ging der Ball von der Stange ins Aus. Bis zur Pause tat sich dann nicht mehr viel. Auch die zweiten 45 Minuten waren von viel Kampf und Krampf geprägt. Als der SVP wieder besser ins Spiel kam und die eine oder andere Halbchance verzeichnen konnte, schlug Vorchdorf nach einem WirrWarr im Strafraum eiskalt zu - 2:0. Diesmal konnte auch unsere "Bank" dem Spiel nicht mehr die Wende geben und so blieb es bis zum Ende beim neutral gesehenen verdienten 2:0 Sieg der ASKÖ Vorchdorf.   

BEGINNZEITEN
SPIELORT
SCHIEDSRICHTER
Kampfmannschaft
SCHIEDSRICHTER
Assistent Kampfmannschaft
SCHIEDSRICHTER
1B-Mannschaft & 2. Assistent
BEOBACHTUNG
Kampfmannschaft

13.00 Uhr: 1B-Teams
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
15.00 Uhr: Kampfmannschaft
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Schachner-Arena, Vorchdorf

Schausberger-Daniel_Schiedsrichter_Steyr_Bezirksliga
Daniel Schausberger
[Bezirksliga] [Gruppe Steyr]
kein-bild-1
n.N
[Gruppe -]
kein-bild-1
n. N.
[Gruppe -]
kein-bild-1
keine Beobachtung
[Gruppe -]

2. MANNSCHAFT NUR REMIS

Am Trainingsplatz in Vorchdorf war man im ersten Durchgang Spielbestimmend und auch verdient in Führung. Mit Fortdauer des Spiel glaubte man den Sieg bereits sicher zu haben und gab ihn leichtfertig aus der Hand - am Ende gab es ein gerechtes 1:1.  


TRADITION BLEIBT ERHALTEN

Wie schon seit eher werden wir auch in dieser Saison nach jedem Auswärtsspiel ein Lokal mit beiden Teams sowie den Funktionären und Trainern besuchen. Nach dem Spiel in Vorchdorf werden wir dem Bruckwirt der Familie Böcklinger in Pichl bei Wels einen Besuch abstatten. Wir würden uns freuen wenn auch viele Funktionäre und Fans uns nach dem Spiel begleiten würden. Gerade in Zeiten wie diesen ist es zwar sehr schwierig für alle Beteiligten damit die notwendigen Maßnahmen eingehalten werden können - dennoch sind wir überzeugt dass wir gerade in diesen Zeiten unsere Partner, Sponsoren und Gönner nicht vergessen dürfen. 


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren