Was sind die guten Seelen?

Ein Verein in dieser Größenordnung kann ohne "gute Seelen" nicht mehr funktionieren. Bei mehr als 500 Mitgliedern benötigt man einige "Helferlein" im Hintergrund. Diese "Seelen" haben keine offizielle Funktion im Verein, sind aber enorm WICHTIG um den Verein die Arbeiten abzunehmen die nicht auf den ersten Blick zu sehen sind. Sie arbeiten meistens wenn kein Betrieb auf den Sportstätten ist. 

Die "Seelen" im Überblick...

 

Rudolf Binder Organisiert ganzjährig den gesamten Kantinenbetrieb und ist unser Mann für die Verpflegung bei sämtlichen Veranstaltungen
Markus Angermayr Zuständig für alle Grünflächen im Winkelfeldstadion. Zudem unterstützt er bei allfälligen Reparaturarbeiten - unser Platzwart
Ferdinand Fuchsberger 32 Jahre Sektionsleiter an vorderster Front. Nun kümmert er sich um die Schiedsrichter- und Assistenteneinteilung im Erwachsenen Fußball. Reparaturarbeiten und und organisatorische Hintergrundarbeiten gehören auch zu seinem Bereich
Peter Thanhofer Er wird gerufen wenn im Winkelfeld das Licht ausgeht oder es ein Problem mit dem Strom gibt. Mit seinem Kollegen Alexander Mittermair ist er auch für alle Stromangelegenheiten bei den Veranstaltungen zuständig.
Max Gebetsroither Der Plan beim SV Entholzer Pichl 1963. Es gibt fast nichts was Max nicht weis. Geht es um eine nicht zu findende Leitung, funktioniert die Heizung nicht, er wird gerufen und hat fast alles im Kopf.
Edi Hochreiner Der Mann im Hintergrund, enorm wichtig für den SVP - auf ihn kannst Du Dich immer verlassen.
Thomas Burgstaller "The Voice" im Winkelfeldstadion. Seine Spielvorbereitung dauert fast länger wie das Spiel selbst. Ein Stadionsprecher wie man sich ihn nur wünschen kann. Kann er einmal nicht so springt für ihn "the second Voice" Norbert Görlach ein - egal was die Stimme passt immer
Wolfgang Hochhauser Der Mann mit dem "scharfen Blick" beim Eingang. Zuständig für die Eintrittskarten und Einlasskontrolle