20. Rd: NIEDERLAGE IN GALLSPACH

20. Rd: NIEDERLAGE IN GALLSPACH

SK Gallspach vs. SV Entholzer Pichl 1963

Der SV Entholzer Pichl 1963 verliert auch das dritte Spiel in Serie und muss die kurze Heimreise aus Gallspach mit einer 1:0 Niederlage antreten.

GALLSPACH MIT HEIMLICHEN TRAINERWECHSEL

Vor einiger Zeit nahm der SK Gallspach still und heimlich einen Trainerwechsel vor. Mario Sipura übernahm das Traineramt von Spielertrainer Kevin Lepschy, der dem Tabellenvorletzten jedoch als Spieler weiterhin zur Verfügung steht. Nach einem schlechten Start kam der Gastgeber in den letzten Wochen besser in Schwung und konnte mit einem Remis (Ohlsdorf) und einem Sieg (Frankenburg) Fahrt aufnehmen. 

AUSGANGSSITUATION FÜR BEIDE MANNSCHAFTEN 

Die Ausgangslage kann man relativ einfach und unkompliziert beschreiben. Im Endeffekt gilt für beide Teams am heutigen Samstag-Abend ein Motto "verlieren verboten". Möchten sich die Gastgeber nochmals an das rettende Ufer heran kämpfen so ist es für sie heute ein Muss zu siegen, dann würde man wieder ein kleines Licht am Ende des Tunnels sehen. Im Gegensatz dazu gilt die selbe Devise fast genauso für den SV Entholzer Pichl 1963. Um in der Tabelle den Anschluss an das hintere Mittelfeld nicht komplett zu verlieren und sich somit am Relegationsplatz einzuzementieren ist ein Sieg ebenfalls fast von Nöten.       

WIE WERDEN ES DIE TEAMS ANGEHEN

Dass wird sicherlich ein ganz interessantes Thema werden. Der Gastgeber Gallspach konnte von den bisherigen 9 Heimspielen nur ein einziges gewinnen und teilte mit dem Gegner dreimal die Punkte - dagegen stehen 5 Niederlagen zu Buche. Wird es Gallspach aufgrund der Ausgangssituation mit einer offensiven Ausrichtung angehen oder wird man vorerst einmal auf die eigene Defensive zählen. Immerhin konnte der SVP in dieser Saison drei seiner 10 Auswärtsspiele gewinnen, musste jedoch auch 6 Heimreisen ohne Punkte bewerkstelligen. Was wird der SVP machen? Sein Heil in der Offensive suchen, ganz nach dem Motto - "Angriff ist die beste Verteidigung" oder lassen sie den Gastgebern das Spiel machen und versuchen immer wieder Nadelstiche zu setzen. Mit Sicherheit wird es ein ganz schwieriges Spiel für beide Teams - zu viel steht für Gallspach und Pichl am Spiel. 

DERBY HAT IMMER EIGENE GESETZE

Am Ende wird es wahrscheinlich ein ganz anderes Spiel werden, denn gerade die Spiele gegen Nachbarn - die sogenannten Derbies - haben immer ganz eigene Gesetze und bürgen im Normalfall für Überraschungen in allen Richtungen. Im Herbst trennten sich die beiden Teams nach intesiven 95 Minuten mit einem 0:0.  Jung-Torhüter David Schmuckermayr wird mit Sicherheit in der Startelf stehen, er wird den gesperrten Stefan Pupeter wie gewohnt souverän ersetzen. 

DIE SPIELE WERDEN GELEITET VON...

Kampfmannschaft

Schiedsrichter_Mag-Alexander-Takacs_Mühlviertel

1. Assistent

no foto

2. Assistent

Heinz-Hamminger_Schiedsrichter_Salzkammergut

Beobachtung

Karl-Hütter_Beobachter_Innviertel

Mag. Alexander TAKACZ

(Bezirksliga) Gruppe Mühlviertel

Mag. Claus BRANDSTÄTTER

Gruppe Mühlviertel

Heinz HAMMINGER

Gruppe Salzkammergut

Karl HÜTTER

Gruppe Innviertel

SPIELZEITEN & SPIELORT

2. Mannschaft:Kampfmannschaft:Spielort:
16.30 Uhr18.30 UhrFreshCOM Arena Gallspach


2. MANNSCHAFT ZU GAST BEIM TABELLENLETZTEN
Das Coric-Team gastiert beim absoluten Tabellenschlussicht. Der Gastgeber konnte in den bisherigen 16 Spielen nur einen einzigen Punkt ergattern, fing sich bei 14 Niederlagen nicht weniger als 78 Gegentore ein und ohne überheblich zu werden, wäre alles andere als ein Sieg im "kleinen" Derby mehr als eine Enttäuschung für die zweite Garnitur des SV Entholzer Pichl 1963. Das dies immer die gefährlichsten Spiele sind, muss jedem einzelnen bewusst sein - kann man das Spiel über die gesamte Zeit konzentriert bestreiten sollte einem Auswärtssieg nichts im Wege stehen. Wie schwer es sein kann ein solches Spiel zeigt die Begegnung vom Herbst wo man sich über lange Zeit schwer tat und am Ende knapp mit 1:0 gewinnen konnte.


NACH DEM SPIEL ZU UNSEREM SPONSOR IN GALLSPACH

Nach dem Derby treffen wir uns beim Pichler Wirt in Gallspach. Bei NEMO-GUSTO am Marktplatz in Gallspach werden wir diesen Derbyabend ausklingen lassen. Wir würden uns freuen wenn uns viele Fans auch nach dem Spiel noch begleiten würden.


# Vorschau zur aktuellen Runde durch Ligaportal.at          # Expertentipp zur aktuellen Runde durch Ligaportal.at

909.png    907.png              908.png           906.png

SVP-Facebook           Liveticker zum Spiel         Die besten Szenen         Ligaportal OÖ


LED_Wels-Osttangente_4x3_OA2019_pixel_var1


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren