05. / REMIS in SCHWANENSTADT

05. / REMIS in SCHWANENSTADT

SC Schwanenstadt08 gg. SV Spar Hochhauser Pichl 1963 (0:0) 0:0

Das Spitzenspiel der Runde 05 in der Bezirksliga Süd hielt über weite Strecken was es versprach, einzig die Tore fehlten - dafür waren aber die Defensivleistungen beider Mannschaften verantwortlich. Eben genau aufgrund dieser war bzw. ist auch dieser Endstand gerecht - auch wenn die heimischen optisch mehr vom Spiel hatten.

TABELLENFÜHRER ÜBERLEGEN ABER PICHL HIELT DAGEGEN

Nicht weniger als 300 Besucher liesen sich dieses Spitzenspiel in der Bezirksliga Süd nicht entgehen. Es hatten noch nicht alle Besucher ihren Platz eingenommen da wären die Pichler fast in Führung gegangen. Es fehlt nur die berühmte Fußspitze (01.), in der Folge beruhigte sich das Spiel. Beide Teams waren bedacht das die Defensive steht und versuchten einen geordneten Spielaufbau. Die Taktik natürlich unterschiedlich - der SV Spar Hochhauser als Gäste eher auf Konterfussball aus und die Gastgeber nutzen das "Flugfeld" aus um ihre offensiven Spielvarianten vorzutragen. Aber wie erwähnt - beide Teams standen in ihrem Defensivverbund sehr sicher uns so gab es in den ersten 45 Minuten auf beiden Seiten keine 100%igen Tormöglichkeiten.

SCHWERE VERLETZUNG von FABIAN KOFLER trübte PUNKTGEWINN

Bereits nach ein paar Minuten in der ersten Halbzeit verletzte sich Fabian Kofler schwer am Knöchel. Ohne Fremdeinwirkung blieb er im tiefen Rasen des Schwanenstädter Stadions hängen und musste unter starken Schmerzen vom Feld. Im Krankenhaus Wels wurde es mit einer vorläufigen Diagnose gewiss was befürchtet wurde - mehrere Bänder dürften im linken Sprunggelenk gerissen sein - eine genaue Diagnose gibt es im Laufe der Woche. Seine Mitspieler kämpften weiter tapfer gegen die immer offensiver werdenden Gastgeber - dies eröffnete den Innbachtalern mehr Räume für Kontermöglichkeiten. Den Anfang der Schlussoffensive machte aber der Gastgeber - eine super Aktion hätte sich eigentlich ein Tor verdient - zum Glück für die Pichler setzten die Schwanenstädter den Ball aus wenigen Metern über die Querlatte (75.). Auch der SV Spar Hochhauser Pichl hatte zwei gewaltige Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden. In Minute 82 fehlten wenige Zentimeter als Fatlum Ibrahimi einen Schuss knapp neben das Kreuzeck setze und in Minute 92 war es Benjamin Suljanovic der nach einem Schwanenstadtcorner im Konter am Torhüter scheiterte. 

Wir sind der Meinung, am Ende ein gerechtes Remis und wir möchten unserem Spieler Fabian Kofler alles Gute sowie eine schnelle und vollständige Genesung auch von dieser Seite wünschen.

SPIELDATUM und BEGINNZEITEN

SPIELORT

   Spieltag/-datum:  Freitag, 09.09.2022

   2. Mannschaft:  17.30 Uhr

   Kampfmannschaft:  19.30 Uhr

   AXIANS Stadion

   Vor der Auf, A-4690 Schwanenstadt

   Webseite des SC Schwanenstadt


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren