05. Rd: AUSWÄRTSSIEG in ALLHAMING

SPG Allhaming/Weißkirchen gg. SV Entholzer Pichl 1963 (1:2) 1:2

Mit einem Blitzstart legte der SVP den Grundstein zum Sieg in Allhaming. Unsere 2. Mannschaft holte mit einem 2:2 einen Punkt in der Ferne

SCHNELLE TORE ZUM ERFOLG

Einen Blitzstart legte der SVP in Allhaming hin, bereits nach 5 Minuten führte die Hofmeister-Truppe mit 2:0. Weitere große Möglichkeiten konnten nicht genutzt werden. So kam der Gastgeber zum Anschlusstreffer nach rund 30 Minuten und es ging dann mit einer knappen 2:1 Führung in die Halbzeitpause. Die zweiten 45 Minuten kontrollierte unser Team und kam selbst noch zu guten Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Am Ende ein verdienter Sieg in Allhaming.


REMIS DER 2. MANNSCHAFT

Mit einem 2:2 endete das Vorspiel der beiden Reservemannschaften. Freude kam aber beim SVP trotz Sieges der Kampfmannschaft und des Punktgewinns der 2. Mannschaft nicht wirklich auf. Zu schwer war der Schock nach einer schweren Verletzung eines SVP-Kickers. Nach einem Zusammenprall klagte unser Spieler über Kopfschmerzen und teilweiser Gefühlslosigkeit. Alle Beteiligten reagierten vorbildlich, stablisierten ihn und warteten auf Rettung und Notarzt. Nach der Erstversorgung ging es in KH Wels zur weiteren Abklärung der Verletzung. Am Sonntag dann die Diagnose - zweifacher Bruch des 1. Halswirbels. Das wichtigste jedoch, unser Spieler hat keine Lähmungserscheinungen, ob eine Operation notwendig ist, wird in den nächsten Tagen entschieden. Wir wünschen unserem Spieler eine gute und schnelle Genesung auf diesem Wege.







Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren