Open Air 2016: Leider nein...

Der Veranstalter hat sich nach langen Überlegungen entschlossen im Jahr 2016 KEIN OPEN AIR zu veranstalten. Dieser Entschluss war nicht einfach und reifte über mehrere Tage und Wochen. Hierfür sind nicht einzelne Faktoren verantwortlich, sondern viel mehr ein Zusammenspiel eben vieler kleiner Punkte, die am Ende nur diesen Entschluss zu liesen. Neben der immer aufwendiger werdenden Bestimmungen war das "Line-up" (Bands) ein zentraler Punkt. Wir hatten einige verschiedene Varianten zur Auswahl, leider kam man am Ende bei allen zu keiner 100%igen Überzeugung - zumal die absoluten Wunschkandidaten aus verschiedensten Gründen nicht zur Verfügung stehen.

 

Wir können aber eines heute schon versprechen, wir arbeiten bereits intensiv im Hintergrund am Open Air 2017 und nach einem Jahr Pause möchten wir mit vollem Elan und wieder gefundener Frische mit dem Open Air in Pichl zurück kehren. Wir bitten um Verständnis und sagen nochmals "sorry" zu unseren treuen Fans, Freunden, Partner und Sponsoren.

 

SV Entholzer Pichl 1963

Veranstalter Open Airs Pichl

Open Air 2014: Singer-/Songwriter PETER CORNELIUS in Pichl

Einer der größten Singer-/Songwriter war 2014 der Hauptact bei unserem Open Air. Peter Cornelius und Band überzeugten alle Besucher eindrucksvoll und so gab es am Ende "standing ovations" wie schon lange nicht mehr. Kurz vor Mitternacht waren sich alle Be-sucher einig - "wer heute nicht da war - der war selber Schuld". Im Vorprogramm agierte die "Hoamspü" und brachte richtig Stimmung ins Gelände. Mit Jakob Bruckner hatte ein junges bayr. Talent seinen Auftritt vor großem Publikum. Die Fans haben ein Hitfeuerwerk an diesem einen der sehr wenigen schönen Juli-Tage präsentiert bekommen. Nach dem Konzert gab es bei angenehmen 21° noch eine volle Aftershow-Party im Bardorf. Schauen wir was 2015 auf uns zu kommen wird - es sind schon alle gespannt! 

[Fotos zum Open Air 2014]

Open Air 2012: RAINHARD FENDRICH "Best-of 2012"

Am Tag genau nach 5 Jahren kehrte Rainhard Fendrich mit seiner Band nach Pichl zurück. Es war keine leichte Entscheidung für uns, aber wir haben die richtige Entscheidung getroffen. Im Gepäck hatte er für 120 Minuten seine besten Hits. Als Vorgruppe fungierte im Jahr 2012 "beatcollective" mit Regina Mallinger aus Gallspach als Frontfrau. Die 2.500 Besucher bekamen ein richtiges Hitfeuerwerk an diesem einzigen schönen Juli-Samstag präsentiert. Nach dem Konzert gab es bei angenehmen 22° noch eine rauschende Aftershow-Party im Bardorf. Im Jahr 2013 steht die 50-Jahre Feier des SVPs am Programm, lassen wir uns überraschen was wir präsentiert bekommen.

[Fotos zum Open Air 2012]

Open Air 2010: EAV und S.A.C, sowie LindaLina

2010 stand eine der besten Band´s Österreich auf der Bühne in Pichl bei Wels. Mit einem besten Entertainer steht diese Band für gewaltigen Wortwitz in ihren kritischen Lieder-texturen. Die EAV war zu Gast beim Open Air in Pichl. Ihre größten Hits der letzten Jahre sowie Titeln aus dem neuen und aktuellen Album "Neue Helden braucht das Land" standen auf der SET-Liste und die knapp 2.500 Besucher dankten es ihm mit Standing Ovations. 2 Stunden volle Power und mit perfekter Bühnen-, sowie Lichtshow liesen die Herzen der Fans höher schlagen. Die Party- Powerband S.A.C. mit Front-mann Martin Holzleitner brachten ab ca. 18.45 Uhr die Besucher in Stimmung. Mit den Stepptanzweltmeisterinnen LINDALINA rundeten wir kurz vor 21.00 Uhr die Warm-Up Phase ab. Wieder ein Highlight im Pichler Veranstaltungsjahr.

Open Air 2008: BONEY M. feat. Liz Mitchell und LUTTENBERGER*KLUG

Ein Novum in Pichl bei Wels. Erstmals wurde eine der erfolgreichsten internationalen Bands auf der Open Air Bühne präsentiert. Boney M. in den 80er Jahren weltweit unterwegs präsentierten ihre besten Songs und begeisterten knapp 2.000 Besucher. Liz Mitchell ist nach wie vor die Originalstimme von Boney M. und sie zeigte sich begeistert von den Pichlern.

Um nichts, nur um vieles jünger stand die Vorgruppe den Engländern nach - Luttenberger*Klug präsentierten nicht nur ihre neue Single sondern rockten 90 Minuten lang die Pichler Gemeinde. Eine schöne Veranstaltung wie schon in den Jahren zuvor.

Open Air 2006: NOCKALM-QUINTETT

Eine der erfolgreichsten volkstümlichen Schlagerbands waren zu Gast in Pichl. Das Nockalm-Quintett brachte vor allem das weibliche Publikum mit Schlagerhits wie zB. Über Rhodos küss ich Dich... ins schwärmen.
Trotz niedriger Temparaturen und leichten Regen konnten wir zu diesem Open Air knapp 2.000 Besucher begrüssen, welche voll auf Ihre Kosten kamen. Die Kärtner-Band zeigte sich sehr Publikumsnah und verbrachte anschließend noch eine Weile im Bardorf um mit den Gästen zu plaudern.

Open Air 2015: Austropop und mehr...!

Im Jahre 2015 standen sich die Stars des Austropops auf den Beinen in Pichl. Am ersten schönen Sommerwochenende waren die POXRUCKER SISTERS, die EAV und WOLFGANG AMBROS mit seiner Band zu Gast und zelebrierten Musik vom Feinsten. Rund 2000 Gäste bekamen ab 19.00 Uhr bis kurz vor Mitternacht die größten Hits zu hören und waren einmal mehr begeisterst vom Open Air in Pichl bei Wels. Den Beginn machten O.Ö. Lokalmatadoren. Die Poxis zeigten warum sie zu den aufstrebenden Bands in Österreich gehören. Es dunkelte sich schön langsam und die Temperaturen wurden angenehmer - nun war die EAV an der Reihe. Gewohnt bissig hauten sie in den folgenden 80 Minuten Hit um Hit raus - Stimmung pur im Innbachtal! Die Nacht hatte sich über Pichl gelegt und nun kam er, Wolfgang Ambros und zauberte ein Best-of in den Himmel wie es sich alle gewünscht haben, die vereinbarten 70 Minuten wurden lange überzogen und erst als die letzten Zugabe-Rufe verhallten wurde das Gelände hell erleuchtet. Was wird Pichl im Jahr 2016 erwarten - wir sind schon alle sehr gespannt? [Fotos vom Open Air 2015]

Open Air 2013: Die SCHLAGERSTARS zu Gast

Der SVP hatte sich für diesen Juli im Jahr 2013 etwas besonderes einfallen lassen - die Schlagerstars kamen nach Pichl. Im Vorprogramm war Hoamspü aus Wels auf der Bühne und heizte dem Publikum ein. Francine Jordi aus der Schweiz war die erste der Schlagerstars die gute Stimmung am Gelände verbreitete. Nach ihrem Auftritt nahm sie sich viel Zeit für Autogramme und Fotowünsche. Niemand geringerer als Claudia Jung folgte der quierligen Schweizerin auf der Bühne - mit ihren größten Hits verzauberte sie das Pichler Publikum und zum Abschluss gab es mit G.G. Anderson nochmals so richtig Partystimmung in Pichl. 3 Stunden volle Schlagerpower hatten unsere Schlagerstars bei angenehmen 20° in den Pichler Nachthimmel gezaubert. Es gibt schon Pläne für 2014, schauen wir was uns der SVP präsentiert.

Open Air 2011: HANSI HINTERSEER und das Tiroler Echo

Nach einigen Jahren haben wir es 2011 geschafft und Hansi Hinterseer kam mit seiner Band, dem Tiroler Echo zu einem Konzert zu uns nach Pichl. Nach Jahren des Austropopps gab es für uns neue Aufgaben zu bewältigen. Als Vorgruppe fungierten die Pichler Voigasplattler und pünktlich um 21.00 Uhr betrat Hansi Hinterseer für 120 Minuten die Bühne. 2.500 Besucher kamen ins schwärmen und sangen begeistert mit. Den Abschluss dieses wunderbaren Abends beschloss ein 10-minütiges Musikfeuerwerk. Unseren Plattlern bescherrte das Open Air einen Auftritt beim großen Hansi Hinterseer Open Air in Kitzbühel. Eine mehr als gelungene Veranstaltungen mit sehr vielen positiven Meinungen.

Open Air 2009: WOLFGANG AMBROS & No.1 vom Wienerwald

Nach Boney M. 2008 wurde im Jahr 2009 wieder ganz auf Österreich gesetzt. Mit einem der größten Künstler dieses Landes liebäugelte man schon längere Zeit. 2009 war es dann soweit - WOLFGANG AMBROS und seine Band, die No. 1 vom Wienerwald waren zu Gast beim Open Air in Pichl. Seine größten Hits der letzten 30 Jahre standen auf der SET-Liste und die knapp 3.000 Besucher dankten es ihm mit Standing Ovations. 2,5 Stunden volle Power und mit perfekter Bühnen-, sowie Lichtshow liesen die Herzen der Fans höher schlagen.
Die Party- Powerband S.A.C. mit Frontmann Martin Holzleitner heizten ab 18.30 Uhr die Stimmung an und brachten bis zum Auftrittsbeginn von Wolfgang Ambros so richtig Stimmung in dass Gelände. Pichl entwickelt sich und die Open Airs entwickeln sich mit.

Open Air 2007: RAINHARD FENDRICH, GERNOT PACHERNIGG [Starmania] und TONI POLSTER

3.000 Besucher kamen nach Pichl um wohl einen der größten Entertainer live zu erleben, zudem gab es bei "I am from Austria" eine Premiere mit Rainhard Fendrich, Toni Polster und Gernot Pachernigg. Spaceflowers eine junge Band aus Wien traten erstmals live bei einem großen Open Air auf. Die alten Hasen Rainhard Fendrich und Toni Polster waren begeistert von den jungen Wienerinen. Gernot Pachernigg aus der Starmania-Staffel performte als Vorgruppe seine Lieder und brachte nach den Spaceflowers Stimmung in das Open Air Gelände. Toni Polster und Band heizten dann die Stimmung vor dem Konzert so richtig an und gaben sich ein Stell-Dich-ein. Besuchernahe wie wir Toni kennen begann er seine Lieder teilweise mitten im Publikum.

Open Air 2004: Die Seer

Erstmals trauten wir uns über einen langen Traum - ein Open Air Fest. Nach langem hin und her entschlossen wir uns eine typische oberösterreichische Band zu buchen. Die Seer, aufstrebend und absolut authentisch waren zu Gast in Pichl.
Bis 60 Minuten vor Konzertbeginn war es der schönste Sommertag, dann zogen aber dunkle Gewitterwolken auf. Trotz starken Regens waren 2.500 Besucher begeistert und verlangten sofort nach dem Ende eine Wiederholung dieses Events.