U17-Teamfoto SV Entholzer Pichl 1963

Herbstsaison 2017 - Regionsliga Süd U-17

_DSC0053.JPG

2. Reihe von links nach rechts: ...Mario Coric, Manuel Kraxberger, Manuel Königsmair, Valentin Lemberger, Moritz Meißl, Tobias Hermann, Moritz Müller, Jan Kreisbichler, Mer Can Kuruel, Andreas Finzinger

1. Reihe von links nach rechts: ... Felix Meßthaler, Matthias Kraxberger, Clemens Hochegger, David Schmuckermayr, Florian Glaser, Raphael Skop, Emirkan Uzun, Daniel Neuwirth

Spielplan Herbst 2017

 Regionsliga Mitte-U17

 

 

 

FR. 08.09. 19.00   WSC Hertha - SVP

SO. 17.09. 10.00   SVP - SPG Wallern/B.Schall.

DO. 21.09.  18.30  SVP-Buchirchen

SA. 23.09. 18.30   Eberstalzell - SVP

SA. 30.09. 15.00   SPG St. Marien./Gries. - SVP

FR. 06.10. 19.00   SVP - SPG Rott../Pram/Haag

SA. 14.10. 16.00   SPG Hartk./Haib. - SVP

MI. 25.10. 18.30   SVP - Blaue Elf Wels

SA. 28.10. 18.30   ESV Wels- SVP

 

 

Änderungen vorbehalten

 

 

Trainingszeiten:

Dienstag  von  17.30 bis 19.00 Uhr

Mittwoch von 17.30 bis 19.00 Uhr

Freitag     von 17.30 bis 19.00 Uhr

 

 

 

 

Trainer:

 

Mario Coric - Telefon: 0699 10735580

Andreas Finzinger - Telefon: 0660 4897705

 

 

Bitte zu den Auswärtsspielen sowie auch zu den Heimspielen den vom Verein zur Verfügung gestellten Ausgehanzug anziehen. Danke der SVP

    

1. MS Spiel in Wels

Am Freitag, den 8. September spielten wir in Wels gegen WSC Hertha unser erstes Meisterschaftsspiel der Herbstsaison.

 

In Wels wollten wir an die guten Leistungen der vergangenen Testspiele anknüpfen. Die Gastgeber übernahmen jedoch von Beginn an das Kommando und setzten uns stark unter Druck und so mussten wir bereits in der 11. Minute das 0:1 hinnehmen. In der Folge bemühten wir uns den Rückstand aufzuholen. Doch mehr als eine Großchance von Valentin Lemberger war vor der Pause nicht mehr drinnen.

In der zweiten Spielhälfte versuchten wir den Gegner im Spielaufbau früher zu stören. Doch durch einen Stellungsfehler in der Abwehr in der 54. Minute kassierten wir den zweiten Treffer. Nach diesem Gegentreffer hielten wir die Partie offen. Jedoch ohne wirklich vor dem gegnerischen Tor gefährlich zu werden. In der 87. Minute dann das driite Tor  für Hertha Wels. Mit diesem Endstand wurde das Spiel dann auch agbepfiffen.