Saison Abschluß 2017

Die Saison 2016/17 neigt sich bereits dem Ende zu.

 

Das wollen wir gemeinsam feiern. Am Freitag, 7. Juli ab 17.00 Uhr sind alle Spieler und Eltern eingeladen die Saison ausklingen zu lassen.

Mit verschiedenen Programmpunkten und Grillerei und gemütlichen Beisammen sitzen wollen wir den Ausklang feiern.

 

Für euer zahlreiches Erscheinen freut sich die Nachwuchsleitung des SVPichl

Masseur bzw. medizinische BETREUUNG FÜR NACHWUCHS

 

 

Die "ORDINATION" von "Dr. Bauer Heli" ist ab der Frühlingssaison wieder jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr für ALLE Nachwuchsspieler aller Alterklassen geöffnet.

 

Egal ob Verstauchung, Prellung, Zerrung oder anderen Wehwechen - Heli steht immer mit Rat und Tat zu Seite.

 

 

 

HOHENEMS 2017

Über das Pfinstwochenende war der SVPichl wieder einmal beim internationalen Pfingstturnier beim VfB Hohenems in Vorarlberg zu Gast.

http://www.vfb-hohenems.at

Diesmal mit der U13 und U16. Abfahrt war am Freitag gegen 15.30 Uhr in Pichl. Bedingt durch wenig Verkehr und ohne Stau erreichten wir Hohenems bereits um 21.30 Uhr. Nach dem Einrichten in der Sporthalle ging es für die Meisten erst einmal zum nahegelegenen Mc´Donalds. Anschließend wurde bis spät in die Nacht bzw. in die Morgenstunden gekickt.

Die Betreuer begaben sich noch ins Sportheim des VfB Hohenems zur Begrüßung und einem kleinen Umtrunk. Für Einige wurde es etwas später.

Am Samstag war sehr früh Tagwache für Alle. Um 8.00 Uhr gab es Frühstück und um 10.00 Uhr begann das Turnier für die U13. Wie jedes Jahr waren auch heuer wieder einige starke Mannschaften dabei (Altach, Innsbruck, Lustenau). Die Spiele wurden mehr oder weniger gut absolviert. Unsere Mitspieler  aus der U11 und U10 hielten tapfer mit. Wie immer in Hohenems stand absolut der Spaß im Vordergrund.

Am Nachmittag spielte dann die U16 ihr Turnier. Sie schlugen sich hervorragend und belegten den 2. Platz. Leider mußten sie ihre Spiele alle direkt hintereinander austragen und waren daher gegen Lustenau schon sehr ausgelaugt.

Nach dem Champignons-Finale wieder Kicken bis spät in die Nacht.

 

Am Sonntag war Tagwache etwas später. Erst gegen Mittag begann der 2. Teil des U13 Turniers. Trotz Müdigkeit gute Spiele. Am Ende erreichte unser Team den 9. Platz unter 13 Teilnehmern. Gemeinsam wurden dann noch die Halb- und Finalspiele angeschaut.

Nach der Verabschiedung ging es um 17.30 Uhr wieder Richtung Pichl. Natürlich gab es wieder einen Zwischenstopp beim beliebten Mc´Donalds. Um Mitternacht erreichten wir den Sportplatz.

Victoria Glaser und Clemens Hochegger wurde noch zum Geburtstag gratuliert.

 

Der SVPichl wurde von den Nachwuchsmannschaften auf und neben dem Platz würdig vertreten. Es gab keinerlei Vorkommnisse. Danke an die Teams für deises Auftreten und Benehmen.

Auch gab es bis auf kleine Wehwechen keinerlei Verletzungen. Alle Heil und Gesund wieder daheim.

 

Nochmals ein Dankeschön an jeden einzelnen Spieler für ihr hervorragendes und vorbildliches Auftreten und Benehmen. Wir hoffen, das Alle viel Spaß hatten.

 

Koordinationstraining

Der SVP hat speziell für unsere jungen Kicker einen Koordinationstrainer - Christian Stoiber - engagiert.

Referenzen und genaue allgemeine Infos über das Team und die Leistungen sind nachzulesen bei http://www.sport-attack.at

 

Das Koordi Training ist "Schule für das Leben" und die Kinder werden auch für eventuell spätere sportliche Betätigungen und für die allgemeine Leistungsfähigkeit begeistert.

 

Im Frühjahr und Herbst wird jeden Dienstag Abend am Fußballplatz trainiert. Und im Winter wird jeden Samstag Vormittag in der Halle trainiert.

Die jungen und jugendlichen Kicker haben viel Spaß dabei und sind immer voll konzentriert bei der Sache da sie wissen wie wichtig dieses Training ist. 

 

Die koordinativen Fähigkeiten werden benötigt, um Situationen zu meistern, die ein schnelles und zielgerechtes Handeln erfordern. Sie sind demnach auch im Sinne einer Verletzungsprophylaxe von höchster Wertigkeit (vermeiden von Kollisionen, unkontrollierten Stürzen etc.)

 

Es gibt 7 wichtige  Koordinationsfähigkeiten

*Kopplungsfähigkeit *Gleichgewichtsfähigkeit *Differenzierungsfähigkeit

*Orientierungsfähigkeit *Reaktionsfähigkeit *Rhytmisierungsfähigkeit

*Umstellungsfähig

 

 

TORMANNTRAINING

Ab sofort startet das Tormanntraining für die Goalis der U10 und U11 und U13

 

Für die Frühjahrssaisons konnte mit STEFAN PUPETER ein neuer Tormanntrainer für den Nachwuchs gewonnen werden.

 

Das TRAINING startet am

Donnerstag den 23. März um 17.30 Uhr.

 

Torwart - Trainingslager

Speziell für die Nachwuchs - Tormänner wurde vom SV Entholzer Pichl ein Torwarttraining organisiert.

http://www.torwartakademie.com

In der Benett-Torwartakademie. Diese bieten eine systematische und nachhaltige Torwartausbildung an. Damit jeder Keeper der beste Torwart sein wird, der es auch sein kann. Gerade die Position des Torhüters hat sich in den letzten Jahren zu einer komplexen Aufgabe entwickelt.

 

An den Benett Torwartakademien bzw, Leistungszentren können Torhüter aller Altersklassen ein professionelles Training in Anspruch nehmen.

 

Hochkarätige, internationale Trainer haben ein ausgeklügeltes Trainingskonzept für einen nachhaltigen Lernerfolg. Dazu gibt es spannende Videoschulungen und Theorieeinheiten.

Und ein lustiges Rahmenprogramm sorgt für viel Spaß und Abwechslung.

 

Nicht umsonst zählt die Benett Torwartakademie zu den erfolgreichsten Camp-Veranstalter weltweit.

 

David Schmuckermayr aus der U16 wird heuer daran teilnehmen. Veranstaltungsort ist in der Soccerarena Linz.

Sponsoren Geschenke

Die Mannschaft der U11 und deren Trainer wurden vom EWerk  www.eww.at

mit coolen und praktischen Regen- bzw. Windjacken ausgestattet. Organisiert wurde das von Walter Antlinger. DANKESCHÖN.

Und außerdem gab es von der Firma Fielmann www.fielmann.at praktische Trainingstaschen. Diese wurden organisiert von Aleksandar Stefanovic.

DANKESCHÖN

Hiermit möchten wir einmal  ein Dankeschön aussprechen an alle Helfer und Schiedsrichter die im Rahmen des Nachwuchses tätig sind.

 

Ferdl Fuchsberger und Max Gebesroither bereiten und makieren immer zeitgerecht die Plätze vor um überhaupt NW - Spiele zu ermöglichen.

 

Binder Rudi, Madaras Hani und  Mair Hubert stehen immer gerne als Schiedsrichter zur Verfügung. Unter anderem auch Burgstaller Thomas und Görlach Norbert.

 

DANKE DAFÜR