21. Runde der BTV-Bezirksliga Süd 2016/17

SV Entholzer Pichl 1963 vs. Union Regau  0:1  (0:0)


SVP-Regau_05.05.2017_20.jpg-SV Entholzer Pichl 1963

Elfmeter verschossen - Spiel verloren...

 

Nach dem Sieg in Kammer wollte der SV Entholzer Pichl 1963 natürlich im eigenen Entholzer-Stadion mit einem Sieg nachlegen. Trainer Wolfgang Mayr musste aber auf Spieler wie Fuchsberger oder Böjte verzichten, dafür kamen Gegenleitner, Hadzic und Holzinger zurück. Die Union Regau spielt bisher ein gutes Frühjahr und konnte vor dem Spiel im Winkelfeld bereits 12 Punkte holen.

Von Beginn an war der SVP bemüht das Spiel in die Hand zu nehmen, Ball und Gegner laufen zu lassen. Die erste Möglichkeit daher auch für die Hausherren, Ingo Bizjak setzt sich auf der Seite durch, seine Hereingabe findet jedoch keinen Abnehmer in der Mitte (06.). In  den ersten 15 Minuten war nicht viel Tempo im Spiel, die Gäste machten dies geschickt und versuchten immer wieder dass Tempo aus dem Spiel zu nehmen - in dieser Phase tat sich die Mayr-Truppe auch schwer gegen tiefstehende Gäste.     

 

Pichl kommt schön langsam auf Touren

 

Die Gäste hingegen versuchten immer wieder mit langen Bällen dass Mittelfeld schnell zu überbrücken um auf die hochstehende Pichler Abwehr Druck auszuüben. Die wohl größte Möglichkeit im ersten Durchgang für die Pichler, Manuel Gegenleitner zieht aus 20m ab, Foric kann den Ball gerade noch an die Stange lenken - auch beim ersten Nachschuss von Bizjak ist er mit den Beinen dran und der zweite Versuch landet nur Zentimeter neben dem Regau - Gehäuse (16.). Es scheint als wäre der SVP nun auf Betriebstemparatur denn nur 2 Minuten später prüft Metodiev den Schlussmann der Gäste und abermals nur ein paar Minuten später war es wieder ein Bizjak-Schuss der sein Ziel nur um Zentimeter verfehlt.

Die Gäste nun mit ihrer ersten Möglichkeit und diese ist richtig gefährlich - ein schöner Heber geht nur wenige Zentimeter neben dass Pupeter-Gehäuse - so schnell könnte es im Fussball gehen! In der Folge flacht die Partie wieder etwas ab, bevor die Pichler nochmals aufs Tempo drücken. Kurz vor der Pause waren es Pointl und Trauner, beidemale fanden sie aber ihren Meister im Regauer-Tor. Halbzeit!

 

Pichl weiterhin überlegen - Regau macht das Tor

 

Der SVP auch im zweiten Durchgang überlegen, spielt sich ein Übergewicht heraus - brauchte aber lange um sich die ersten Möglichkeiten zu erarbeiten. Die Gäste im Konter mehr als gefährlich, nach einem Hadzic-Fehler muss Pupeter seine ganze Länge auspacken um mit den Fingerspitzen den Ball noch zur Ecke zu klären. Erst in Minute 68 die beste Möglichkeit für die Hausherren in Führung zu gehen. Der Gästekeeper mit einem unnötigen Foul und der Schiedsrichter zteigt sofort auf den Punkt. Wie sollte es an diesem Abend auch sein, lies man bereits in den ersten 45 Minuten die besten Möglichkeiten liegen so war es nun nicht anders. Metodiev zu schwach für den Gästekeeper und auch beim anschließenden Kopfball war Foric gleich wieder zur Stelle - weiterhin 0:0 (69.).

Und als wäre dies noch nicht genug gewesen so war es ein einziger wirklich guter Konter der Gäste im zweiten Durchgang und der Ball zappelt nach einem Traumtor im Pichler Gehäuse - Pupeter chancenlos (82.). Der Rest ist relativ schnell erzählt - die Hausherren wirkten geschockt, hatten bis zum Ende nicht wirklich mehr eine Idee und die Gäste spielten rund um die Routiniers Linimair und Lalic das Spiel gekonnt nachhause. 

 

HIER gehts zum StadionCorner

 

Dieses Heimspiel im Frühjahr zur der 21. Runde der BTV-Bezirksliga Süd präsentieren Euch folgende Sponsoren...

MATCHSPONSOR MATCHBALLSPONSOR MATCHBALLSPONSOR

   

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren!

 

Stimmen zum Spiel

 

Wolfgang Mayr (Trainer SV Entholzer Pichl 1963): "Ich kann meiner Mannschaft nur einen Vorwurf machen - sie haben die besten Möglichkeiten nicht genutzt - alles andere war in Ordnung. So ist es leider im Fussball, man investiert sehr viel, belohnt sich nicht und steht am Ende mit leeren Händen da."

Franz Huemer (Sektionsleiter Regau): "Es war ein schweres Spiel, Pichl hat viel Druck gemacht und zum Glück den Elfmeter verschossen. Wir sind sehr glücklich heute mit dem Sieg - ist auch in unserer Situation sehr wichtig gewesen!"

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Es wird auf jeden Fall wieder ein interessantes Pflichtspiel im Pichler Entholzer-Fenster Stadion im Frühjahr werden und wir würden uns freuen wenn unsere Fans die Spieler wieder so zahlreich unterstützen.

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Details zur 21. Runde der Saison 2016/17

Gegner: Union Regau
Tabellenplatz:

10

Siege/Niederlagen/Punkte/Torverhältnis: 6 / 10 / 22 Punkte / -19 (28:47)
Spieltag/Datum: Freitag, 05.05.2017  /  19.30 Uhr
Spielort: Fensterstadion "powered by" Entholzer, Pichl/Winkelfeld
Schiedsrichter:

Hr. Gerald Schmolz, Hr. Johannes X. Weilhartner, Hr. Florian Klaffenböck

(Beobachter: Herr Stefan Hinterberger)

              

ALLE TORE LIVE IM INTERNET...

Auch in dieser Saison gibt es wieder alle Tore und die wichtigsten Szenen in Echtzeit als Video im Liveticker von Ligaportal des SV Entholzer Pichl 1963 im Winkelfeldstadion. HIER gehts zum Ligaportal-Liveticker...

Egal ob mit Laptop, Smartphone und Tablet von unterwegs aus oder bequem von zuhause aus am Computer einfach auf dass Bild rechts klicken und schon bist Du verbunden mit dem SV Entholzer Pichl Ligaportal-Vereinschannel und kannst Dir die wichtigsten Szenen vom Spiel online ansehen...

 

Somit freuen wir uns, dass wir wieder in unserem Wohnzimmer Winkelfeldstadion sind und dürfen heute schon spannende und faire Spiele am Samstag in Pichl wünschen.

 

    

Vorschau Ligaportal.at
Expertentipp von Ligaportal.at
Live-Ticker Ligaportal.at
   

#wirsindsvp  #wirallesindsvp   #svp1617  #pichlerjungs  

SV Entholzer Pichl 1963